Blog

Warum Prioritäten setzen

Warum Prioritäten so wichtig sind

Wenn es mal wieder zu viel wird, uns die Flut unserer Aufgaben überrollt, raten uns Freunde, Verwandte, Bücher und Blogartikel: “Du musst eben Prioritäten setzen”. Aber warum eigentlich? Was sind überhaupt Prioritäten? Und was macht sie so mächtig?

5 lesenswerte Artikel zum Thema Pause

Heute habe ich einige lesenswerte Artikel zum Thema Pausen und Urlaub zusammengesucht. Warum sind Pausen so wichtig und was kann man tun, um auch im Stress wieder runter zu kommen? Was ist das BRAC-Prinzip, das Dramma-Modell und was sagt eigentlich Christian Morgenstern dazu?
Lass dich überraschen – und entspanne ;)

Warum wir das Gefühl haben, im Kreis zu gehen …

Niemand kann behaupten, wir wären faul. Wir machen uns Gedanken darüber, was wir tun, und wie wir es tun. Umso erschreckender ist es, wenn wir dann plötzlich eines Tages damit konfrontiert werden, dass es einfach nicht mehr klappt. Unsere Routine versagt und wir haben das Gefühl, wieder ganz am Anfang zu stehen. Als wären wir bei allem Machen und Tun im Kreis gegangen. Warum ist das so? Und – ist es überhaupt wirklich so?

Die Geschichte vom Mut-Kaninchen

Es war einmal ein Kaninchen. Das lebte am Waldrand bei einer saftigen Wiese in der Nähe einer kleinen Stadt. Auf der Wiese wuchsen die leckersten und gesündesten Kräuter, jedes Kaninchen wollte sie gerne verspeisen. Doch natürlich war es auch gefährlich.

Papierkram organisieren leicht gemacht mit dem papierarmen Büro

Häufen sich die Papierberge auf deinem Schreibtisch? Rechnungen, Notizzettel, Flyer, Listen – es kommt im Alltag einiges zusammen, das dort landet. Und dann beginnt das Suchen, die Unlust, sich überhaupt noch damit zu befassen., der Frust. Das muss nicht sein! In diesem Artikel zeige ich dir, wie du dir ein “Papierarmes Büro” einrichtest und damit dein Papierchaos um 70% reduzieren kannst.

Wohin mit den ausgemisteten Büchern?

In meinem letzten Artikel habe ich davon berichtet, wie ich meinen Bücherbesitz um 50% reduzierte. Damit war als allererstes das Aussortieren gemeint, doch die aussortierten Bücher lösten sich natürlich nicht einfach in Luft auf. Im Gespräch mit anderen Ausmistenden tauchte immer wieder die Frage auf: Was jetzt? Wohin mit den ganzen Büchern, wenn man sich dafür entschieden hat, sie loszulassen? Scheinbar fängt dann das Ausmisten erst richtig an.

Aber keine Bange, es ist halb so schwer, wenn man sich ein paar Grundideen klar macht. Welche das sind und mit welchen fünf Schritten ich es schaffe, meine ausgemisteten Bücher stressfrei loszuwerden, das zeige ich dir in diesem Artikel.

Weiterlesen »Wohin mit den ausgemisteten Büchern?
Bücher aussortieren

Wie ich guten Gewissens 50% meiner Bücher ausmistete

Ich liebe Bücher. Ich liebe die Magie, die ein gutes Buch ausstrahlt, mit der es dich in eine andere Welt zieht und dich alles andere vergessen lässt. Ich liebe das Geräusch des Umblätterns, das Gefühl des Papiers, den Geruch der Seiten.
Doch manchmal können Bücher auch zur Belastung werden. Weil sie schwer sind, so verdammt schwer, einstauben und einem die Diskrepanz vor Augen führen zwischen dem Glauben, dass einen etwas interessiert, und der tatsächlichen Beschäftigung damit.
In diesem Artikel erzähle ich dir, wie ich es schaffte, mit gutem Gewissen meinen Bücherbesitz um 50% zu reduzieren.

Die vielseitige Frau und das schlechte Gewissen

Frauen haben heutzutage mehr Möglichkeiten als je zuvor. Damit einher geht jedoch eine große Herausforderung: alles gut auszubalancieren.

Diesen Artikel habe ich als Gastartikel für “Mutter-Business-Plan” geschrieben.

Wie du deinen Urlaub zu Hause zu etwas ganz Besonderem machst

In der aktuellen Zeit ist es nicht nur fraglich, wann man wieder mit den Kumpels abhängen kann. Auch der geplante Urlaub fällt mit großer Wahrscheinlichkeit ins Wasser. Doch zum Glück gibt es etliche Alternativen. Eine davon ist der “Urlaub zu Hause”. Doch wie schaffst du es, dass daraus nicht nur ein lahmer Ersatz wird, sondern ein tolles Erlebnis? Das zeige ich dir in diesem Artikel!