Das Alphabet der Möglichkeiten

Das Alphabet der Möglichkeiten

Entweder-Oder, Ja oder Nein, so oder so – oft wird uns glauben gemacht, mehr gäbe es nicht.

A oder B – dabei gibt es noch viel mehr Buchstaben und unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten.

Keiner will einen Text lesen, der nur aus A und B besteht. Deswegen ist es auch so wenig inspirierend, mit Leuten zu sprechen, die glauben, dass es “nur so und nicht anders” geht. 

Wie ist es mit dir?

Bist du heute

  • Fröhlich
  • Risikofreudig
  • Etwas nachdenklich, aber auch
  • Inspiriert 

oder eher

  • Sensibel
  • Tief berührt
  • In dir angekommen
  • Leise ahnend und
  • Liebevoll

?

Vielleicht auch ganz und gar

  • Wuschig,
  • Irgendwie komisch,
  • Dabei aber auch
  • Eigentlich ganz gut drauf.
  • Ruhelos, aber 
  • Sicher, so als
  • Passt es schon.
  • Richtig motiviert, aber 
  • Überhaupt nicht zu bewegen.
  • Cool drauf und zugleich
  • Hoch empfindlich.
  • Lieber gar nichts machen
  • Ist es aber auch nicht.
  • Chaotisch fühlt es sich an und
  • Hervorragend.

Dein Leben ist wie ein Text. Die Buchstaben existieren bereits, aber was du damit schreibst, bestimmst du selbst. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.