Wie eine Bestellung beim Universum wirklich funktioniert

Wie eine Bestellung beim Universum wirklich funktioniert

Schonmal versucht, eine Bestellung beim Universum aufzugeben, und dann frustriert gewesen, weil nichts dabei rausgekommen ist? Vielleicht war es, weil du die Versandzeiten nicht beachtet hast…

Ein Telefonat mit dem Schicksal

“Guten Tag, hier ist die Universum Bestell-Hotline, Schicksal am Apparat, was kann ich für Sie tun?”

“Ja, guten Tag, hier spricht das göttliche Licht meiner Seele, ich möchte eine Bestellung aufgeben. Ich hätte gern einen tollen Job, einen Haufen Geld, Gesundheit, Glück und eine super Beziehung. Achja, und dann nehm ich noch die spirituelle Erleuchtung, bitte so bald wie möglich!”

“Gern, geben Sie mir einen Augenblick, ich notiere Sie auf die Warteliste… Sie bekommen Ihre Bestellung in 265 Jahren, 11 Monaten und 2 Tagen zugesendet.”

“Was? Aber das ist viel zu spät!”

“Es tut mir leid, aber Ihre Bestellung entspricht der unserer meisten Kunden, da dauert der Versand entsprechend. Kann ich Sie stattdessen für einen Regenbogen begeistern? Da wäre die Nachfrage nicht so hoch…”

“Nein, also das Glück muss es schon sein… Vielleicht, wenn ich erstmal auf die Erleuchtung verzichte?”

“Ich fürchte, das würde nicht viel ändern, die Nachfrage bei der Erleuchtung ist deutlich geringer als beim Glück. Ich kann Ihnen noch den Teilversand anbieten, vielleicht möchten Sie zunächst den tollen Job, und den Haufen Geld schicken wir Ihnen hinterher? Wir hätten auch noch eine Expressfunktion, die ist allerdings mit zusätzlichen Kosten verbunden.”

“Was denn für Kosten?”

“Selbstdisziplin, Hingabe, Durchhaltevermögen, positives Denken, und Sie müssten Ihre Glaubenssätze hinterfragen.”

“Uff, das ist ganz schön teuer!”

“Am Anfang schon, Sie können ihre Investitionen allerdings bei jedem weiteren Bestellvorgang zur Reduktion der Versandzeit nutzen.”

“Hm, ok… Wie viel schneller wäre meine Bestellung denn da?”

“Je nachdem, wie viel sie bereit sind, einzusetzen, könnten wir einzelne Ihrer Wünsche bereits innerhalb von zwei bis fünf Jahren erfüllen. Aber keine Sorge, wir passen uns da gerne an Ihr Tempo an. Sie können auch erst einmal die Investitionen mit Ihrer Komfortzone abgleichen und sich dann bei uns zurückmelden. Außerdem geht die Erfüllung jedes weiteren Wunsches schneller, weil unsere Versandkette bereits auf Sie eingestellt ist.”

“Okay… Ich versuch es mal, ich will das halt wirklich gerne haben…”

“Vollkommen verständlich, wir liefern absolute Qualitätsware. Darf ich Ihnen vielleicht noch unsere Neujahrs-Werbeaktion empfehlen? Sie bekommen das Paket “Gute Vorsätze” von uns mit einem oder mehreren Teilaspekten Ihres Glücks und gratis dazu einen Motivationsschub für Ihre Vorhaben. Ich muss Sie allerdings darauf hinweisen, dass der Motivationsschub lediglich einige Tage bis Wochen haltbar ist, sofern sie ihn nicht korrekt mit Ihrem konsequenten Handeln verknüpfen. Besitzen Sie konsequentes Handeln?”

“Uh, da muss ich mal im Keller nachsehen, ich weiß, dass ich früher welches hatte…”

“Tun Sie das, es lohnt sich, es regelmäßig einzusetzen. Ansonsten können Sie auch gerne eine Bestellung dafür aufgeben, durch eine geringe Nachfrage sind die Lieferzeiten da sehr kurz, nach etwa einem Monat können Sie bereits eine neue Routine Ihr Eigen nennen.”

“Ok, das klingt vielversprechend. Brauchen Sie dann noch irgendwelche Angaben von mir?”

“Nicht zwangsläufig, wir können dann allerdings nicht versprechen, dass Sie genau das bekommen, was Sie sich wünschen. Wenn Sie ein konkretes, messbares Ziel angeben, können wir Ihr tägliches Handeln in die entsprechenden Kanäle leiten, und Sie erhalten früher das von Ihnen gewünschte Ergebnis. Das gilt übrigens auch für Ihre ursprüngliche Bestellung.”

“Ah, ich verstehe. Dann überleg ich mir, was ich eigentlich möchte, und melde mich dann wieder. Danke.”

“Danke ebenfalls und einen schönen Tag noch.”

*klick*

Statt Bestellung beim Universum: selbst den Funken entzünden!

Kommt dir das bekannt vor? Oft scheint es, als wären wir auf der Versandliste ganz weit unten.

Mein Tipp: Hör auf zu warten!

Du musst keine Bestellung beim Universum aufgeben, um deine Träume zu verwirklichen. Fang selbst damit an, und du wirst erstaunt sein, was für ein großes Paket plötzlich vor deiner Tür liegt. Ob zu Neujahr oder zu jedem anderen Zeitpunkt in deinem Leben: du bist diejenige, die den Funken entzündet. Die Wunderkerze brennt dann von allein.

Was wirst du beginnen? Schreib es in die Kommentare!

Statt Bestellung beim Universum: selbst den Funken entzünden!

Du wünschst dir Hilfe dabei, endlich loszulegen? Schau dir mein Alltags-Amazonen-Coaching an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.